Der Mensch im Mittelpunkt

Aus dem Inhalt

Der Mensch im Mittelpunkt

Im Zuge der weltweiten Ereignisse erodiert die Basis vieler Unternehmen. Insolvenzen, Schieflagen und Kurzarbeit sind an der Tagesordnung, Kreditversicherer kündigen ihre Verträge. Zugleich haben die großen Notenbanken bis auf Weiteres eine Geldflutung beschlossen und erhalten die Märkte mit unterschiedlichen Finanzinstrumenten. Deutschland erfährt durch das Schengen-Abkommen eine Zuwanderung von großen Flüchtlingsströmen, deren Beitrag am Bruttoinlandsprodukt noch unklar ist. Erhöhungen von Energiekosten, Steuern und Krankenkassenbeiträgen werden diskutiert, Renten und Vermögen schmelzen ohne weiteres Zutun ab, COVID ist Brandbeschleuniger. Was kann man tun, um sich belastbar auf eine ungewisse Zukunft einzustellen?

Workshop

In diesem Workshop setzen wir uns mit den Fakten der gesellschaftlichen Transformation auseinander. Wir erarbeiten generationenübergreifend wertschöpfende Beschäftigungskonzepte, die unternehmerische und individuelle Lösungen zugleich bedienen. Die Inhalte passen wir der jeweiligen Gruppenzusammensetzung an. Möglichkeiten zu einem vertraulichen Gespräch sind jederzeit gegeben. Auch für die „Best-Agers“ stellen wir Ihnen bereits in der Praxis erprobte Beschäftigungsfelder vor und erarbeiten innerhalb des gewählten Gesamtkonzepts individuelle Lösungen für lange Lebensläufe mit den Verflechtungen von Lernen, Arbeit und Privatem. Zielgruppe sind Unternehmen, Privatpersonen und Behörden.